Fairer Handel geht alle an

Gestern Abend fand in der Prenzlauer Jacobi-Kirche eine Diskussionsveranstaltung zum fairen Handel statt, zu der der bündnisgrüne Kreisverband Uckermark eingeladen hat. Gast des Abends war der Buchautor Frank Herrmann, der…

Weiterlesen »

Gut besuchte Veranstaltung in Eberswalde

Unter dem Motto „Triff Katrin“ fand gestern Abend im Eberswalder Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio eine öffentliche Veranstaltung statt, bei der unter der Moderation der Brandenburgischen Spitzenkandidatin Annalena Baerbock dem Publikum die…

Weiterlesen »

Wofür macht man Politik?

Aus meiner Kindheit kenne ich keine Tornados im Sommer. Stürme ja – aber keine Wirbelstürme, die Schneisen in Siedlungen und Wälder schlagen. Sommertage mit 40 Grad C und mehr kannte…

Weiterlesen »

Wahlprogramm in einfacher Sprache

Auf der Homepage des Bundesverbandes meiner Partei ist mittlerweile eine Zusammenfassung unseres Wahlprogramms in einfacher Sprache abrufbar. Weil ich dieses Angebot begrüße, habe ich es auf der Seitenleiste meiner Wahlkampfseite…

Weiterlesen »

Schade – auf die Podiumsdiskussion hatte ich mich gefreut

Gestern wurde von den Bauernverbänden der Uckermark und des Barnim als Veranstalter leider die für morgen Nachmittag angesetzte Podiumsdiskussion in Haßleben zu Landwirtschaftsthemen abgesagt. Seitens der Mitgliedschaft hätte zu wenig…

Weiterlesen »

VERDI-Aktion zur Personalausstattung im Krankenhaus

Mich erreichten mehrere gleichlautende Emails von Mitgliedern der Gewerkschaft VERDI zur Personalausstattung im Krankenhauswesen. Sehr geehrter Herr Bundestagskandidat Thomas Dyhr, in den Krankenhäusern fehlen bundesweit 162.000 Beschäftigte, davon allein 70.000…

Weiterlesen »

Die Türkei missbraucht internationale Abkommen

Der türkische Präsident Erdogan hat nach willkürlichen Verhaftungen deutscher Staatsbürger in der Türkei nunmehr auch den kritischen Schriftsteller und deutschen Staatsbürger Dogan Akhanli mit Hilfe einer sogenannten Red Notice in…

Weiterlesen »

Innehalten

Meine Gedanken sind heute bei den Opfern des schrecklichen Anschlags von Barcelona und ihren Angehörigen. Worte der Anteilnahme sind angesichts des Leids, das sie ohne Schuld durchleben, wenig. Und doch…

Weiterlesen »